Schamlippenverkleinerung

Eine Schamlippenverkleinerung, auch bekannt als Labioplastik, ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, die äußeren oder inneren Schamlippen zu verkleinern oder zu korrigieren. Dieser Eingriff kann aus verschiedenen Gründen durchgeführt werden, darunter ästhetische Gründe, wie das Streben nach einem harmonischeren Erscheinungsbild im Genitalbereich, oder funktionelle Gründe, wie Beschwerden beim Sport, beim Tragen enger Kleidung oder beim Geschlechtsverkehr aufgrund übergroßer oder asymmetrischer Schamlippen. In den allermeisten Fällen handelt es sich bei der Schamlippenkorrektur um eine Verkleinerung der inneren oder kleinen Schamlippen. Dieser Eingriff wir in der Regel in örtlicher Betäubung und Dämmerschlaf durchgeführt.